Deprecated: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, non-static method modIceMegamenuHelper::buildXML() should not be called statically in /homepages/18/d225562089/htdocs/joomla-tzm3/libraries/src/Cache/Controller/CallbackController.php on line 173

Deprecated: Non-static method Joomla\CMS\Application\SiteApplication::getMenu() should not be called statically in /homepages/18/d225562089/htdocs/joomla-tzm3/modules/mod_icemegamenu/helper.php on line 46

Deprecated: Non-static method Joomla\CMS\Application\CMSApplication::getMenu() should not be called statically in /homepages/18/d225562089/htdocs/joomla-tzm3/libraries/src/Application/SiteApplication.php on line 275

Deprecated: Non-static method Joomla\CMS\Application\SiteApplication::getMenu() should not be called statically in /homepages/18/d225562089/htdocs/joomla-tzm3/modules/mod_icemegamenu/helper.php on line 118

Deprecated: Non-static method Joomla\CMS\Application\CMSApplication::getMenu() should not be called statically in /homepages/18/d225562089/htdocs/joomla-tzm3/libraries/src/Application/SiteApplication.php on line 275

FAQ's

Unser Lebens-Raum / das Tantra Zentrum München® befindet sich in der Adelsbergstr. 2, 81247 München/Obermenzing. Eine Umgebungsskizze findest Du unter Kontakt/Anfahrt.

Wir haben keine generellen Öffnungszeiten.

Wir arbeiten ausschließlich auf Termin. Um Störungen/Unterbrechungen während einer Tantra Massage zu vermeiden und unsere Gäste zu schützen, öffnen wir während eines Termins nicht die Tür und schalten sogar die Türklingel ab. Wir bitten Dich daher nicht ohne Termin bei uns im Lebens-Raum / Tantra Zentrum München® vorbeizuschauen. Dies gilt auch für die Abholung von Gutscheinen.

Grundsätzlich kannst Du einen Termin an 7 Tagen der Woche bekommen – also auch am Wochende oder in den Abendstunden. Wir sind hier sehr flexibel.

Termine vereinbarst Du am besten telefonisch, per SMS / Whatsapp oder per email. Unter Kontakt und auch am Ende der Startseite findest Du Festnetzanschlüsse und mobile Telefon-Nummern. Unsere Festnetzanschlüsse haben jeweils einen Anrufbeantworter – bitte scheue Dich nicht, uns eine Nachricht zu hinterlassen – wir rufen bald mögliichst auch zurück.

Während eines Termins können wir natürlich nicht ans Telefon gehen – wir bitten um Verständnis.

Termine, gelten erst dann als vereinbart, wenn Sie von beiden Seiten bestätigt wurden.

Grundsätzlich kannst Du jeden Termin auch wieder absagen - aber ...

Bitte sage Termine rechtzeitig – mind. 24 Stunden im voraus – ab. Wir haben Verständnis dafür, dass Dir auch einmal etwas dazwischen kommen kann – das geht uns auch nicht anders. Deshalb fragen wir in der Regel auch nach einer mobilen Telefon-Nr., unter der wir Dich im Falle einer Terminänderung unsererseits erreichen können.

Für Termine, die ohne – oder mit verspäteter – Absage nicht eingehalten werden, behalten wir uns vor den vereinbarten Energieausgleich in Rechnung zu stellen, da wir die Zeit für Dich reserviert haben und möglicherweise anderen Kunden für diesen Zeitraum absagen mussten. Wir bitten hier um Verständnis.

Unsere Preise heißen Energieausgleich, da die Energie, die wir für Dich in unsere Termine/Massagen investieren, auf diese (monetäre) Weise ausgeglichen wird.

Unsere aktuellen Preise / Energieausgleiche findest Du unter Preise & Termine bzw. bei den jeweiligen Angeboten. Den Energieausgleich für unsere Seminare (den Seminarbeitrag) findest Du in unserem Seminarkalender bei der jeweiligen Seminarbeschreibung.

Nein – wir verfügen nicht über die Möglichkeit der Bezahlung mit EC- oder Kredit-Karte. Wir bitten um Verständnis, dass wir nur Barzahlung akzeptieren.

Im Wesentlichen ist es die Zeit - allerdings können wir bei den etwas längeren Angeboten (intensiv / exklusiv) evtl. auch mehr / andere Utensilien einsetzen.

Das Angebot "basis" entspricht der Mindestdauer einer Tantra Massage (90min). In dieser Zeit verwöhnen wir Deinen ganzen Körper und beziehen auch den Intimbereich mit ein.

In der Form "intensiv" (120min) können wir noch mehr / länger auf die verschiedenen Körperbereiche eingehen - auch die Yoni / Lingam Massage ist hier noch intensiver. Aus unserer Sicht entspricht diese Option der optimalen Dauer für eine Tantra Massage.

Schließlich wird die Tantra Massage bei der Variante "exklusiv" (150min) zu einem besonderen Erlebnis, bei dem Du jeden Bereich Deines Körpers ganz besonders intensiv wahrnehmen und erleben kannst und bei dem wir uns auch sehr viel Zeit für Deinen Intimbereich nehmen.

In der Regel versenden wir Gutscheine nach erfolgter Überweisung. Bitte kontaktiere uns dafür per email oder telefonisch – wir nennen Dir dann unsere Konto-Verbindungen. Gerne kannst Du auch unser Bestellformular unter Gutscheine verwenden.

Du überweist einfach den Betrag für das gewünschte Angebot plus 1,50€ (für den Gutschein selbst und für den Versand) auf unser Konto. Sobald der Betrag bei uns eingegangen ist, geht der Gutschein dann auch schon auf die Reise.

Natürlich kannst Du Gutscheine auch persönlich bei uns abholen – bitte vereinbare dafür einen Termin.

Wir bemühen uns die angegebenen Zeiten für die Massagen einzuhalten. Du solltest jedoch insgesamt mehr Zeit einplanen – zum einen für die Begrüßung, zum anderen für das Vorgespräch, das wir mit allen Gästen führen, die uns zum ersten Mal besuchen. Und dann benötigst Du noch Zeit zum Duschen vorher und hinterher, vielleicht auch noch Zeit um Dich nach der Massage mitzuteilen, etc. ...

Obwohl wir immer einen Zeitpuffer zwischen den Terminen einplanen, bitten wir um möglichst pünktliches Erscheinen. Nicht unbedingt viel zu früh – sonst könntest Du mit dem vorhergehenden Termin kollidieren. Aber auch nicht viel zu spät, da wir sonst möglicherweise Zeit von Deiner Zeit abziehen müssen um eine Kollision mit dem nachfolgenden Termin zu vermeiden.

Eigentlich nur genügend Zeit und die Bereitschaft, Dich fallen und verwöhnen zu lassen. Handtücher, Decken etc. werden von uns gestellt.

Natürlich darfst Du auch eigene Handtücher oder auch eigenes Duschgel mitbringen, wenn das für Dich wichtig ist.

Grundsätzlich ja. Bei unseren Tantra / Tantra Nui Massagen ist eine Dusche vor der Massage obligatorisch. Damit legst Du bereits einen Teil des Alltags ab und lässt ihn ausserhalb des Massage-Raums.

Auch nach der Massage kannst Du nochmals unsere Dusche in Anspruch nehmen, wenn Du Deinen Körper vom Massage-Öl befreien möchtest.

Natürlich stellen wir Dir im Rahmen der Dusche Duschgel & Handtücher zur Verfügung. 

Tantra ist ein Weg, das Leben bewusster zu leben. Tantra ist „eine Erkenntnis über das Leben“ und „eine Art zu leben“. Tantra bejaht unsere Lust und unsere Sexualität, ohne darauf zu fixiert zu sein.

Bitte lies mehr über Tantra unter Tantra Massage oder auch Wissenswertes.

Vor jeder Tantra Massage geben wir Dir und uns die Gelegenheit in einem Gespräch, Wünsche, Erwartungen und auch Grenzen kennenzulernen.

Im Anschluß an das Vorgespräch bitten wir Dich zu einer kurzen Dusche. Dies dient nicht nur der Reinigung Deines Körpers, sondern soll Dir auch die Gelegenheit geben in Ruhe Deine Kleidung abzulegen – und mit der Kleidung auch einen Teil des Alltags hinter Dir zu lassen. Nach der Dusche betrittst Du mit einem Bademantel, einem Kimono oder einem Tuch (Lunghi, Handtuch) bekleidet den Massage-Raum – und lässt in diesem Moment den Rest des Alltags vor der Tür.

Nach einer individuellen Begrüßung legst Du die letzte Bekleidung ab und wir beginnen mit der Tantra Massage. Für die Zeit der Tantra Massage mpfehlen wir Dir eine Augenmaske, damit optische Reize von außen ausgeblendet werden und Du ganz bei Dir und Deinem Fühlen und Spüren bleiben kannst.

Nach der Tantra Massage geben wir Dir noch ein wenig Zeit ganz für Dich zu sein. Zum Abschluß darfst Du nochmals die Gelegenheit zu einer Dusche nutzen.

Ja – wir geben Dir und uns vor jeder Tantra Massage die Gelegenheit in einem Gespräch unsere Wünsche, Erwartungen und auch Grenzen kennenzulernen. Das offene Gespräch über Deine Grenzen ist dabei besonders wichtig um Irritationen zu vermeiden und die Massage zu einem uneingeschränkt positiven Erlebnis werden zu lassen.

Wir garantieren Dir, dass wir Deine Grenzen respektieren.

Wünsche kannst Du ebenso äußern – wir werden Dir sagen, inwieweit wir Deine Wünsche erfüllen können.

Nein. Du musst Dir lediglich darüber im Klaren sein, dass eine Tantra Massage keine gewöhnliche Wellness-Massage ist. Wir verwenden verschiedene Hilfsmittel (Tücher, Federn, Pinsel, etc.) und beziehen den ganzen Körper mit ein – das bedeutet, dass wir auch die Brust und die Yoni der Frau bzw. den Lingam des Mannes berühren. Eine intensive Massage der weiblichen Brust stellt ein wesentliches Element der Tantra Massage dar.

Natürlich werden wir auch hier Deine persönlichen Wünsche und Grenzen respektieren.

In der Regel werden Männer bei uns von Jutta massiert und Frauen von Ralf.

Für uns ist eine Tantra Massage eine Massage von Herz zu Herz – dabei spielt das Geschlecht grundsätzlich eine untergeordnete Rolle. Aus energetischer Sicht ist jedoch die Begegnung von Mann und Frau auch und gerade im Rahmen der Tantra Massage von besonderer Sinnlichkeit und Intensität.

Yoni bedeutet „heiliger Ort“ und bezeichnet den weiblichen Intimbereich. Dabei werden sowohl die äußeren und inneren Venuslippen, die Klitoris, der G-Punkt und auch die Vagina (innere Yoni) mit einbezogen.

Eine Yoni Massage ist also eine Massage des äußeren und des inneren weiblichen Intimbereichs und schließt die Venuslippen, die Klitoris und auch die Vagina und den G-Punkt mit ein.

Dabei kann es durchaus zum Orgasmus kommen – jedoch ist der Orgasmus nicht das Ziel der Yoni-Massage. Die Yoni Massage kennt kein Ziel – nur ein Er-leben von Gefühlen.

Lingam bedeutet „heiliger Stab“ und bezeichnet den männlichen Intimbereich – also i.W. den Penis, aber auch die Hoden.

Eine Lingam Massage ist also eine Massage des männlichen Intimbereichs und schließt Penis und Hoden mit ein.

Dabei kann es durchaus zum Orgasmus kommen – jedoch ist der Orgasmus nicht das Ziel der Lingam-Massage. Die Lingam Massage kennt kein Ziel – nur ein Er-leben von Gefühlen

Bei der Tantra Massage sind die Rollen von Gebendem und Empfangendem eindeutig verteilt. Wir – die Gebenden – sind die aktiv berührenden. Du – der/die Empfangende – darfst nur nehmen, kannst loslassen und Dich hingeben.

Nehmen bedeutet allerdings nicht, dass Du alles passiv hinnehmen musst. Falls Du den Impuls verspürst selbst zu berühren, darfst Du das tun - sofern wir Dir die Erlaubnis geben. Wenn wir Dir zu verstehen geben, dass uns die Berührungen zu viel sind oder zu weit gehen, erwarten wir, dass auch Du unsere Grenzen respektierst. Die Rollenverteilung soll auf jeden Fall bestehen bleiben. 

Solltest Du dies nicht respektieren können und versuchen unsere Grenzen zu überschreiten, so werden wir dies unterbinden. Im Extremfall kann dies auch zum Abbruch der Tantra Massage führen.

Um das Loslassen und Sich-Hingeben zu unterstützen, ist es aus unserer Sicht wichtig, das sich der/die Gebende auf die gleiche Ebene zum/zur Empfangenden begibt und sich nicht durch Kleidung abgrenzt. Wir als Gebende werden also - ebenso wie der/die Empfangende - ebenfalls nackt sein.

Wenn es für Dich als Empfangende/r wichtig sein sollte, dass wir als Gebende uns durch Bekleidung abgrenzen, so darfst Du uns das natürlich vor Deiner Tantra Massage sagen - wir werden das i.d.R. respektieren. Evtl. empfehlen wir Dir jedoch, zu einem anderen Zeitpunkt wieder zu kommen, wenn wir das Gefühl haben, dass Du für eine Tantra Massage (noch) nicht offen genug bist.

Zudem behalten wir uns vor, uns unsererseits durch Bekleidung abzugrenzen, wenn wir das Gefühl haben, dass wir uns schützen müssen.

Bei uns im Lebens-Raum / Tantra Zentrum München® ist eine Tantra Massage keine Einladung zum Geschlechtsverkehr.

Insgesamt gehört der Geschlechtsverkehr nach unserem Verständnis nicht zu einer Tantra Massage.

Um Missverständnisse zu vermeiden: wir grenzen uns eindeutig vom Rotlichtmillieu / von der Prostitution ab und bitten Dich bei jedweden Ambitionen in dieser Richtung andere Institutionen aufzusuchen.

Selbstverständlich!

Es kann durchaus sehr hilfreich sein, wenn Du uns vor oder auch während der Massage mitteilst, ob Dir eine Berührung besonders gut tut – wir können dann mehr darauf eingehen – oder Dir eine Berührung eher nicht gefällt – in diesem Fall werden wir die Berührung natürlich eher vermeiden. Wir versuchen zwar in Deinen Körper-Reaktionen zu „lesen“ und uns entsprechend anzupassen, können aber nicht garantieren, dass wir alle Deine Gefühle und Gedanken in Deinem Sinne verstehen.

Natürlich behalten wir uns vor auf spezielle Wünsche auch nicht einzugehen.

Selbstverständlich.

Eine Tantra Massage kennt kein Ziel – und auch die Lingam Massage kennt den Orgasmus als Ziel nicht. Insofern ist es völlig in Ordnung, wenn es zu einem Orgasmus kommt – es ist jedoch ebenso in Ordnung, wenn es nicht dazu kommt.

Zudem unterscheiden sich die erlebten Gefühle einer Lingam Massage auch bei Erektionsstörungen nicht unbedingt von den erlebten Gefühlen ohne Erektionsstörung. Im Einzelfall kann das Erleben bei einer reduzierten Erektion sogar wesentlich intensiver sein, als bei einer vollständig ausgebildeten Erektion.

Schließlich ist das Thema „Heilung“ ein zentrales Thema des Tantra. So kann eine Tantra Massage durchaus auch zur Heilung von nicht körperlich bedingten Funktionsstörungen beitragen.

Selbstverständlich.

Eine Tantra Massage kennt kein Ziel – und auch die Yoni Massage kennt den Orgasmus als Ziel nicht. Insofern ist es völlig in Ordnung, wenn es zu einem Orgasmus kommt – es ist jedoch ebenso in Ordnung, wenn es nicht dazu kommt.

Am besten kommst Du ohne jegliche Erwartungshaltung - je mehr Du Dich auf das Erleben eines Orgasmus fokussierst, desto schwieriger wird es meist ihn zu erleben. Je mehr Du loslässt, desto leichter wird es.

Dabei ist es für uns auch nicht möglich Dir einen Orgasmus zu garantieren, wenn wir Deinen Körper nicht kennen. Und selbst wenn - wir wissen nicht, ob Dein Körper heute tatsächlich einen Orgasmus möchte ...

Schließlich ist das Thema „Heilung“ ein zentrales Thema des Tantra. So kann eine Tantra Massage durchaus auch zur Heilung von nicht körperlich bedingten Funktionsstörungen beitragen.

Na klar – auf jeden Fall. Wir verstehen eine Tantra Massage als einen Begegnung von Herz zu Herz. So spielt für uns die äußerliche Attraktivität eine untergeordnete Rolle. Egal ob Du Dich selbst für zu klein / zu groß, zu dick / zu dünn, Zu jung / zu alt ... hältst, wir versuchen Dich anzunehmen, wie Du bist. Zudem liegt diese scheinbare Attraktivität im Wesentlichen "im Auge des Betrachters" - vielleicht nehmen wir Dich als wesentlich attraktiver wahr, als Du das selbst tust ...

Und auch hier: „Heilung“ ist ein zentrales Thema des Tantra – mehr noch: Tantra öffnet das Bewusstsein für Liebe und Akzeptanz v.a. zu sich selbst. Insofern kann eine Tantra Massage sehr wohl zu einem gestärkten Selbst-Bewußtsein beitragen. Du entwickelst ein bewusstes “JA” zu Dir, mit allem was Du bist und wie Du bist.

Diese Frage ist schwer allgemein zu beantworten. Das gemeinsame Erleben einer Tantra Massage kann für ein Paar ein geradezu euphorisches Ereignis sein.

Eventuell fühlt sich jedoch der/die Einzelne noch etwas freier und kann deshalb die Tantra Massage noch intensiver erleben, wenn der Partner eben nicht dabei ist.

Wir führen Tantra Massagen für Paare grundsätzlich in getrennten Räumen durch – so werdet Ihr zwar zeitgleich von uns verwöhnt, könnt Euch aber doch vollkommen auf Euch selbst konzentrieren.

Eine Tantra Massage für Paare findet bei uns im Lebens-Raum / Tantra Zentrum München® in unterschiedlichen Räumen statt.

Eine Tantra Massage im gleichen Raum lenkt Euch vom Genuss der Massage ab – Ihr könnt Euch viel besser fallen lassen, wenn Ihr Euch in getrennten Räumen auf die Massage einlasst. So seid Ihr eben nicht in der Versuchung zwischendurch mal nach dem Partner zu schauen – und fühlt Euch auch nicht durch den Partner beobachtet.

Das Vorgespräch findet gemeinsam statt - auch könnt Ihr gerne auch gemeinsam zum Duschen gehen.

Du kannst uns jederzeit (ab ca. 07:30 bis 20:00) anrufen, gerne auch eine Nachricht auf einem unserer AB's hinterlassen oder uns per SMS / Whatsapp kontaktieren!

Jutta:

089 / 81 300 380
0171 / 502 42 13

Ralf:

089 / 76 72 92 94
0177 / 525 18 14

email / Fax:

email: info@tantra-muenchen.de
Fax: 089 / 76 72 92 95
eFax: 03212 / 104 15 09

Adresse:

Adelsbergstr. 2
81247 München / Obermenzing

Lebendiges Tantra I
Grundlagen einer tantrischen Lebensweise

Lebendiges Tantra II
Tantra für Beziehungen und Generationen

Lebendiges Tantra III
Tantrische Rituale und Selbsterfahrung


Die Brunnen von Zardino
Kurzgeschichten